portraitVITA BRUNO SIEVERING-TORNOW

 

 

1954            
geboren in Löwen/Westfalen


ab 1971         
Silber u. Goldschmiedeausbildung, Wanderjahre u. Meisterprüfungen

seit 1979        
eigene Werkstatt für Schmuck und Gerät, profan und sakral

1983/84                 
Lehrauftrag FH Pforzheim

seit 1984        
Leiter der Silberschmiedeklasse Staatlliche Zeichenakademie Hanau

seit 1995        
Ateliergemeinschaft mit Martina Tornow

Vater von drei Kindern, Adrian 1982, Marcel 1986, André 1999

 

Preise und Auszeichnungen

1975             Bayerischer Landessieger der Handwerksjugend
1983             Anerkennung im int. Wettbewerb „Das Tablett“
1986             1. Preis im int. Wettbewerb „Die Kugel - Glas und Metall“
2002             Ehrenvolle Anerkennung beim Schoonhover Silver Award
„....................Silver as Water“ der Stichting Zilverkunst NL  

 

 Silberschmiedearbeiten von mir befinden sich u.a .in den Sammlungen des Württenbergischen Landesmuseum Stuttgart und im Deutschen Goldschmiedehaus Hanau.
Sakrale Arbeiten habe ich u.a. für die Benediktiner Abtei Königsmünster in Meschede, die Pfarrkirche St.Kilian in Löwen, die Hl. Kreuz Kirche in Bocholt, die Ev. Kirche in Dreieichenhain, die Pfarrkirche St. Peter und Paul in Krum, Zeil a.M., ebenso für die Ev. Stiftskirche Mosbach und der Ev. Kirche Gaiberg in Baden entworfen und gefertigt.

     
Wichtigsten Ausstellungen von 2002-2009

- 8. Hessischer Gestaltungspreis, IHK Kassel
- „Leergut“ Zeichenakademie, Hanau
- Silber wie Wasser, Wasserturm, Schoonhoven (NL)
-„Tafelspitz“, Hanau
- Inhorgenta, Messe München
- Meister der Moderne, IHM Messe München
- „Die festliche Tafel“, BKV München
- 9. Triennale für Form und Inhalt, Körpersprache
Museeum für angewandte Kunst, Frankfurt a.M.
Museum of arts and design, New York (USA)
- Das Licht vom Silber, Silver Award, Wasserturm Schoonhoven (NL)
Design Museeum Gent (B)
- Der gedeckte Tisch, Zeichenakademie Hanau
- 14.Silbertriennale, Goldschmiedehaus Hanau, Klingenmuseum Solingen, Chemnitz, Göttingen,
Kolding (DK), Schoonhoven (NL) und Antwerpen (B)
- 100ste Ausstellung Nov. 04 im Forum 11, Hanau
- „Gold – Kokosnuss – Edelstahl, Kunstkammerschätze gestern und heute“
Kestner Museum Hannover
- 15. Silbertriennale, Frankfurt, Moskau, Hamburg, Hanau, Düsseldorf, Bielefeld,
Kolding (DK), Den Haag(NL), Chemnitz, München
-  Wert-Zeichen, Jubiläumsaustellung + Katalog, Gesellschaft für Goldschmiedekunst, Hanau
- „Schale der Lüste“ Jheronimus Bosch Art Center, Hertogenbosch (NL), Deutsches Goldschmiedehaus Hanau
- Kieler Messe für Angewandte Kunst (Gastaussteller)
- Autorenschmuck und Silbergerät, Olof Palme Haus, Hanau
- Poesie in Silber, Silver Award, Wasserturm, Schoonhoven (NL)
- „Volle Kanne“ Mainfränkisches Museum Würzburg
- Poesie in Silber, Silver Award, Pinakotek der Moderne, München